Deutsche Bahn: „Ich geh mal schnell pissen“

am Montag, den 26. März 2012


Gibt es eigentlich etwas Schlimmeres als betrunkene, gröhlende Fußballfans? Richtig, deswegen hat die Nord-Ostsee-Bahn ja auch Alkohol im Zug verboten. Die Bahn kümmert das nicht und will die Fußballfans nun zurück in die Bahn zu holen.

Ich geh mal schnell pissen

Mit dem durchaus überzeugenden Argument, dass man in der Bahn mal schnell während der Fahrt pinkeln gehen kann, im Auto aber nicht, versucht die Bahn noch mehr Fußballfans von einer komfortablen und günstigen Bahnfahrt zu überzeugen.

Pfiffige Busunternehmen würden nun „auf den Zug aufspringen“ und könnten mit besonderen Angeboten zu Bundesliga-Spielen eine garantiert Fußballfans-freie, ruhige Busfahrt anbieten. Macht aber bestimmt keiner.

Nachtrag: Immerhin wurde der Spot nicht von der Bahn initiiert, sondern ist das Ergebnis von einem Nachwuchswettbewerb

Tags: