Bully Herbig wirbt für FC Bayern München Trikots

am Donnerstag, den 20. Oktober 2011

Okay, dieser Werbespot ist tatsächlich an der Grenze des guten Geschmacks. Nicht nur, dass man Michael „Bully“ Herbig lustig finden muss, man muss auch noch FC Bayern München Fan sein, was ganz sicher das größere Übel ist.

In dem Spot sehen wir das kurz vor dem Spiel einberufene Treffen zwischen Schiedsrichtern und dem FC Bayern. Die Trikotfarbe für das nächste Spiel soll festgelegt werden und während Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller darüber diskutieren bei welchem Trikot sie das bessere Gefühl haben, hat Schiedsrichter Bully bereits sein Urteil gefällt.

Das grüne Trikot bzw. das Trikot, das Bully als farbenblinder Schiedsrichter für Grün hält soll es sein. Und eben in diesem Trikot wird der FC Bayern München bis zum Saisonende 2011/2012 spielen.

Wie ihr in dem Teaser bereits bemerkt habt, kann ich mit der Konstellation Bully Herbig & FC Bayern München recht wenig anfangen. Dennoch wird die Werbung wahrscheinlich den meisten Deutschen gefallen, gilt Michael Bully Herbig doch allgemein als Sympathieträger. Was haltet Ihr von dem Spot? Lustig und sympathisch oder öde und langweilig?