Die Hornbach Riesennuss: Jede Veränderung braucht einen Anfang

am Donnerstag, den 4. August 2011

Ein Jahr ist es nun her seitdem Hornbach mit dem Kurzfilm Hornbach: Das grenzenlose Haus für Aufsehen sorgte. Und auch in 2011 haben sich die Agentur Heimat und Hornbach wieder an den Tisch gesetzt und eine neue, skurrile Kampagne entwickelt:

„Jede Veränderung braucht einen Anfang“

heißt es in der Kampagne und erzählt die Geschichte von einem Dorf, dessen Bewohner verlernt hatten die Hände zu benutzen. Mit viel Liebe zum Detail wird eine Geschichte erzählt, die beinahe so hätte passiert sein können, würde die Rettung dieses Dorfes nicht in Form einer riesigen Nuss vom Himmel fallen. Denn als die Nuss sich öffnet und Werkzeuge zum Vorschein kommen, die sich vor Allem mit den Händen benutzen lassen, beginnt der Aufschwung im Dorf und die längst vergessenen, nutzlosen Hände bekommen endlich wieder eine sinnvolle Beschäftigung.

Ab dem 06. August 2011 wird der neue, knapp anderthalbminütige Spot auf allen den großen deutschen Fernsehsendern zu sehen sein und sicherlich wie schon in den Jahren zuvor, wieder für das ein oder andere Schmunzeln sorgen. Mir gefällt der Spot wieder mal sehr gut, gerade weil es so viele Details gibt, die einem beim ersten Sehen des Spots so gar nicht aufgefallen sind.

via W&V

Tags: