Magnum Pleasure Hunt macht Webseiten zur Spieleumgebung

am Donnerstag, den 14. April 2011

Nein, bei diesem Werbegag handelt es sich diesmal nicht um ein Youtube-Take Over, wie man es von der Tipp-Ex Aktion kennt. Vielmehr geht es beim Magnum Pleasure Hunt um ein Jump ’n‘ Run Spiel, das quer über viele bekannte Webseiten, darunter auch Youtube, führt.

In dem Spiel Pleasure Hunt von Magnum steuert man eine junge Dame auf der Jagd nach dem neuen Magnum Eis. Beeindruckend finde ich bei diesem Spiel vor Allem die Idee, aber auch die facettenreiche Umsetzung der „Spielfigur“. Ich war so beeindruckt von der Interaktion der Dame mit den Webseiten, dass ich fast vergessen habe, dass es ja bei dem Spiel um Zeit und auch um Punkte geht.

ZUM SPIEL

Die Idee stammt übrigens von der Agentur Lowe Brindfors aus Schweden, die mit dem Magnum Pleasure Hunt eine nette Idee hatten, die schon bald ein paar Nachahmer finden könnte. Und das obwohl die Umsetzung des Spiels nichts mit den Möglichkeiten von HTML 5 und Co. zu tun hat, sondern auf die gute alte Flash-Variante setzt.

gefunden via Creative Criminals