Ein Kubanisches Cocktailfeld von Havana Club

am Donnerstag, den 5. August 2010

Aufmerksame Spaziergänger in den vier Städten Hamburg, München, Köln und Berlin durften sich zuletzt nicht nur über das gute Wetter in Deutschland freuen, sondern auch über den angenehmen frischen Duft der „Mentha Nemorosa“, eine Minz-Pflanz-Art. Die Kölner Agentur Jung von Matt/relations hatte sich nämlich für den Kunden Havana Club etwas besonderes einfallen lassen

und servierte diesmal nicht den Rum, sondern ein kubanisches Cocktailfeld, aus dem Minz-Plfanzen an  rund 3.000 Passanten verschenkt wurden.

Für Havana-Club Neulinge gab es neben den kubanischen Cocktailfeldern auch noch interessante Rezepte wie z.B. den Erdbeer-Minz-Daiquiri oder den Cuba Mule.

Eine nette Idee, wie ich finde, die es mit dem richtigen Wetter sogar schafft, ein wenig der „Spontanität und Originalität von Kuba widerzuspiegeln“, wie es Marketing Manager bei Pernod Ricard Deutschland Francois Cambier so schön formulierte.

gefunden bei wuv

Tags: