Coca Cola Happiness Machine

am Mittwoch, den 28. Juli 2010

In Argentinien wurde kürzlich der Tag der Freundschaft gefeiert und wie ich bei Likecool entdecken konnte, ließ Coca Cola die Gelegenheit nicht ungenutzt, diesen Tag mit ihren Freunden zu feiern. Dazu ließ Coca Cola von der Agentur Ogilvy Argentina agency einen rießigen Getränkeautomaten aufstellen der nicht nur den Durstigen 2 Cola für den Preis von Einer versprach, sondern den Claim 2 for 1 auch noch in anderem Sinne auffasste: Denn ohne mindestens einen Freund konnte man auch nicht den Münzeinwurfschlitz ereichen.

Eine gelungene Idee zum Tag der Freundschaft, wie ich finde, die mich gleich noch auf eine andere, etwas ältere Aktion von Coca Cola brachte. Die Coca Cola Happiness Machine sorgte vor ein paar Monaten für ziemlich viel Wirbel im Web und bei Youtube. In dem Viralvideo ist ein Getränkeautomat, die sogenannte Happiness Machine zu sehen,

die in einem College in den USA aufgestellt wurde und den Konsumenten nicht nur wie gewohnt die gewünschte Coca Cola reichte, sondern wohl den Traum eines jeden Automatenkäufers wahr werden ließ: Einmal bezahlen und es fallen unendlich viele Flaschen aus dem Automaten. Doch der Spuk geht noch weiter, denn die Happiness Machine hält noch so einige Überraschungen für den Studenten und deren Umfeld bereit, ein Strauß Blumen ist da erst der Anfang, wie ihr in folgendem Video seht:

Ich bin mir sicher, dass dieses Video nicht nur den Beteiligten sondern auch den rund 2,5 Millionen Zuschauern auf Youtube noch einige Zeit in Erinnerung bleiben wird und, so ging es zumindest mir, der Wunsch, dass eben dieser Getränkeautomat eine Coca Cola Happiness Machine ist, geweckt wurde.

gefunden unter anderem beim KlonBlog, beim Werbe-Blogger und The Inspiration Room

Tags: